News

14.11.12

Besser denken – besser entscheiden.

Ein Schläger und ein Ball kosten zusammen 1,10 Euro. Der Schläger kostet 1 Euro mehr als der Ball. Wie viel kostet der Ball? Wie lautet Ihre Antwort?

Unsere Intuition verrichtet die Hauptarbeit unseres Denkens. Und sie macht gute Arbeit. Meistens zumindest. Denn wie der Nobelpreisträger Daniel Kahneman in seinem Buch „Schnelles Denken, langsames Denken“ anschaulich darlegt, unterliegt unsere Intuition systematischen Denkfehlern. Mit zum Teil enormen Auswirkungen auf das wirtschaftliche Denken und Handeln in Unternehmen. Da dieser Zweig der Forschung noch relativ neu ist, birgt dieses Buch für so manchen, der in unternehmerischer Verantwortung steht, essentielles Wissen: für die eigene Prognosefähigkeit, die Entscheidungsfindung oder die Risikobewertung - und damit für nachhaltigen persönlichen Erfolg.


Das Werk mit seinen rund 600 Seiten ist sicher kein Buch für das Nachtschränkchen, sondern eher etwas für ausgedehnte Lesenachmittage oder -abende. Wem das Lesen und Erarbeiten zu mühselig ist, dem sei das Denkhorizonte-Coachingmodul „Neue Führung“ ans Herz gelegt. Kahneman: „In Anbetracht dessen, wie wenig wir wissen, ist es absurd, wie fest wir an unsere Überzeugungen glauben.“ 

Lassen Sie andere die Fehler machen.

Der Ball kostet übrigens nicht 0,10 Euro, wie rund 80 % aller Befragten antworten, sondern nur 0,05 Euro.  Auch wenn Sie sicher von Ihrer Lösung überzeugt waren.



http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/lesezeit/162534/index.html

zurück